Gewerblicher Rechtsschutz & Urheberrecht

Kompetenzen

Rechtsschutz für fiktive Charaktere

Weiterlesen

Green Branding vs. Greenwashing

Hier geht‘s zum Blog

ERLBURG berät zu allen Fragen rund um das Geistige Eigentum. Wir sind Spezialisten für Markenrecht, Designrecht, Wettbewerbsrecht sowie Urheberrecht und haben zudem eine medienrechtliche Expertise. Neben der Prozessvertretung widmen wir uns dem Brand Portfolio Management. Wir sichern und verteidigen für Mandanten national sowie international Schutzrechte, insbesondere Marken und Designs. Daneben beraten wir zu Lizenzfragen und zu Anti-Piracy.

Unsere Kernkompetenzen

Wir beraten Mandanten national sowie international bei der Absicherung und Verteidigung ihrer Gewerblichen Schutz- sowie Urheberrechte. Dies beinhaltet die Betreuung von Marken- und Designportfolios, die Vertretung in Prozessen und Verfahren in allen Bereichen des Geistigen Eigentums sowie die Beratung zu Lizenzfragen.

Designs
Marken
Urheberrecht
IP Litigation
Brand Management
Medienrecht
Titelrecht
Anti-Piracy
Lizenzrecht

ERLBURG News

ERLBURG.Blog
22.03.2024

Designs & Neuheitsschonfrist: Instagram-Post kann Schutz entfallen lassen

Eingetragene Designs bzw. die auf EU-Ebene möglichen eingetragenen Gemeinschafts­geschmacks­muster sind eine äußerst wirksame Maßnahme, um sich gegen Produkt­nachahmer zur Wehr zu setzen. Die Anmelder derartiger Designs müssen im Rahmen des Anmeldeprozesses jedoch unbedingt die sog. Neuheitsschonfrist beachten und die Anmeldung innerhalb der Jahresfrist platzieren. Die Sportartikelfirma Puma hat kürzlich eine Registrierung für ein Schuhdesign verloren, […]

Weiterlesen
ERLBURG.News
13.06.2024

Best Lawyers in GermanyTM 2024 veröffentlicht

Das Handelsblatt und der US-Verlag Best Lawyers® haben erneut eine Empfehlungsliste der besten Anwälte Deutschlands erstellt. Ulrike Grübler ist in dem Ranking zum wiederholten Mal für Gewerblichen Rechtsschutz (Intellectual Property) gelistet. Das von Best Lawyers® erstellte Ranking The Best Lawyers in GermanyTM stützt sich auf eine Peer-to-Peer-Umfrage, in welcher Anwälte nach der Reputation ihrer Kollegen […]

Weiterlesen